Neuigkeiten zu DIY-Reisen - Thailand

Was bedeutet DIY-Reisen eigentlich?

Ko Phayam

Eigentlich bin ich kein Fan von Abkürzungen, das liegt vielleicht daran, dass ich sie mir selten merken kann. DIY ist aber bei mir hängen geblieben, vielleicht weil es so gut zu mir passt. Do it yourself, ist fast schon meine Lebensphilosophie. Die meisten Dinge im Leben habe ich mir selbst beigebracht und es macht einfach auch mehr Spaß etwas selbst zu kreieren, als es fertig zu kaufen.

DIY-Reisen – Bedeutung

Viele Menschen kommen erst gar nicht auf die Idee, dass man eine Reise auch auf eigene Faust planen kann. Do it yourself wird vielleicht im Keller praktiziert, aber nicht im Urlaub. Das ist aber total schade, weil so ein selbst organisiert Urlaub doppelt so entspannend ist und er bringt einen unendlich viel weiter. Die Erlebnisse und Eindrücke versorgen einen auf lange Zeit und prägen sich so tief ins Gedächtnis ein, so dass man sie noch Jahre später abrufen kann.

Mit meinem Buch DIY-Reisen – Thailand möchte ich gerne all die Leute erreichen, die mal nach Thailand wollen, sich aber nicht trauen. Ihnen möchte ich gerne die Angst nehmen und mit allen notwendigen Informationen versorgen.

Jeder Tag in einem selbstbestimmten Urlaub ist eine neue Herausforderung und diese zu meistern, bringt einem ein Hochgefühl und lässt einen glücklich mit vielen neuen Impressionen einschlafen. Schnell merkt man, dass es gar nicht so schwierig ist, wie man sich das im Vorfeld vielleicht dachte, da man natürlich auch mit seinen Aufgaben wächst.

Was muss man dafür tun?

Als erstes muss man sich mal dazu durchringen, seine kostbare Urlaubszeit nicht in die Hand eines Reisedienstleisters zu legen. Wenn man sich die ersten Kapitel von DIY-Reisen – Thailand durchliest, dann bekommt man ziemlich schnell einen Überblick, um was man sich kümmern muss. Neben den normalen Reisevorbereitungen, kann man sich natürlich Gedanken machen, was man sich alles ansehen möchte und wie es sich am besten miteinander kombinieren lässt. Mal abgesehen vom Hin- und Rückflug, kann man seine Zeit frei verplanen. Und wenn man unterwegs feststellen sollte, dass es in einem Ort besonders schön ist, dann bleibt man einfach länger. Es spricht ja auch nichts dagegen, die Route komplett über den Haufen zu werfen und wo anders hinzureisen, wenn man einen unwiderstehlichen Tipp erhalten hat oder Leute kennengelernt hat, mit denen man gerne noch ein paar Tage mehr verbringen möchte.

Was bekommt man dafür?

Wenn man seinen Urlaub selbst in die Hand nimmt, dann ist man gezwungen die Komfortzone zu verlassen. Sobald man den ersten Schritt in diese Richtung gemacht hat, wird man feststellen, dass es eigentlich ganz einfach ist, wenn man die nötigen Informationen zur Hand hat. Alles was Du benötigst wirst Du in DIY-Reisen –  Thailand finden und noch viel mehr!

Selbst jemand, der schon mal als Pauschalreisender in Thailand war, wird ein ganz neues Land entdecken. Denn wenn man nicht mit einem Hotelbus zu Sehenswürdigkeiten fährt, sondern zusammen mit Thais in einem normalen Bus, bekommt einen ganz anderen Zugang zu Land und Leuten. Vor allem aber kann man das Tempo selbst bestimmen.

Auch das Maß an Unabhängigkeit kann man selbst festlegen, denn in Thailand gibt es an jeder Ecke Reisebüros, die einem nicht nur die notwendigen Tickets besorgen, sondern auch ein Rundum-Sorglos-Paket schnüren.

Was passiert, wenn ich mich infiziere?

Aber Vorsicht, wer einmal damit angefangen hat, kann nicht mehr anders Reisen! Man entdeckt so viele ungeahnten Fähigkeiten in sich und dadurch, dass man es selbst gemacht und geschafft hat, wächst man. Denn auf so einen Urlaub kann man voller Stolz zurückblicken und das Selbstvertrauen, was sich dadurch aufgebaut hat, kann einem einer nicht mehr so schnell nehmen.

Der Erholungsfaktor ist viel größer, da das Gehirn in ganz neuen Bahnen denken und die vielen neuen Eindrücke und Fähigkeiten verarbeiten muss. Alter Ballast wird abgeworfen und schöne neue Bilder finden ihren Platz, von denen man noch Jahre später zehren kann.

Jetzt bist Du an der Reihe!

Wenn Du auch Deinen Horizont erweitern möchtest, dann hol Dir DIY-Reisen – Thailand und starte Dein eigenes Abenteuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.